Kategorien
News

Bebilderung der Alchemie

Das Forschungs- und Studierenden-Projekt untersucht die Rolle verschiedener Frankfurter Verlage bei der Herstellung gedruckter Alchemica in Bezug auf die Ausstattung mit Illustrationen. Insbesondere die Bildstrategien des Kupferstechers und Radierers Matthäus Merian d.Ä. werden dabei in den Kontext frühneuzeitlicher Wissens- und Bilderproduktion gerückt.

Die Forschungsergebnisse werden als virtuelle Ausstellung mit dem Titel „Merian und die Bebilderung der Alchemie um 1600“ in einer Webpräsentation, die zugleich als dynamische Wissensplattform zur Erforschung des Zusammenhangs von Kunst und Alchemie fungiert, veröffentlicht.

Seit 06. Mai 2021 ist das Projekt online: merian-alchemie.ub.uni-frankfurt.de